Sie spielt ihre Harfe mit göttlicher Hand,
ihr Körper folgt der Emotionslage
nicht dem Verstand
Gefühle breiten sich aus und ich werde sanft berührt.
Im inneren Auge baut sich ein Bild auf,
klänge spielen mit dem Verborgenen
der natürlichen Schönheit,
die Natur tanzt um mich herum,
ich fühle Ruhe
eine Gelassenheit macht sich in mir breit
ich fühle das Leben als eine Muse,
denke daran etwas von mir zu geben,
das muss ich erst mal verstehen,
um es im Ganzen zu erleben.
Es ist da, das war es schon immer
der Klang die Stimme geben sich die Hand
und ich verabschiede mich sanft.

ADE

 

 

Leonid Buckowitz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© sann-musik

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.